[sprungmarker extern] Technikwürze 114 – die Skype-Barriere

sprungmarker extern: Die Technikwürze bat mich um Teilnahme und ich habe die Herausforderung mit einer ordentlichen Portion barrierefreier Infos angenommen.

In der Folge 114 – die Skype-Barriere ging es dann auch ganz real immer wieder um Barrieren, über Strecken konnte ich niemanden mehr hören und habe den Anschluss mitunter ein wenig verpasst. Das lag an der Skype-Konferenzverbindung, die immer mal wieder abbrach. Im weiteren Sinne jedoch habe ich etliche barrierefreie Informationen eingebracht, freilich kann man in dieser knappen Zeit nur anreissen.

Für mich war das eine schöne Möglichkeit, die üblichen Runden durch die barrierefreien Informationen via RSS noch ein wenig aufzuarbeiten. So habe ich vor allem auf die Tendenz der Social Accessibility hingewiesen, die derzeit versucht, das Web mit Hilfe von Nutzern barrierefrei zu machen. Oder ich durfte schlicht mal vom Arbeitsplatz aus in der Technikwürze Meckerecke über manch Unbill vom Leder ziehen. Aber auch Empfehlungen abzugeben, den Webscreeneader WebAnywhere zu loben, die Untertitelung des JW Players hervorzuheben, ist schon eine Runde Technikwürze wert.

Mein persönliches Fazit ist, dass das wirklich eine nette Runde barrierefreier Austausch war, auch Dank des diskursiven Mitstreiters Eric Eggert. Und all das wurde rund und kompetent entlang geführt von David Maciejewski. Und ich selbst? Bin jetzt noch ausser Atem. :)

2 Antworten auf „[sprungmarker extern] Technikwürze 114 – die Skype-Barriere“

Kommentare sind geschlossen.