A-Tag '09: Präsentation mit Screencasts

Auf dem Wiener A-Tag habe ich ja dieses Jahr eine Analyse zur Tastaturbedienbarkeit des Wiener Web 2.0-Startups yasssu präsentiert: 2009: Eine Tastatur-Odysee. Dankenswerterweise finden sich fast alle Infos auf der Webseite des A-Tags:

  • Das Transkript meines Vortrags
  • Der Vortrag als Mp3-Datei (ca. 35 Minuten)
  • Der Vortrag auf Slideshare – meine erste Präsentation auf Slideshare. :)
  • Den Vortrag als PDF-Datei – aus Slideshare generiert (5,5 Mb)

Was jetzt noch fehlt, ist der Vortrag mit den Screencasts. Gerade die Screencasts, machen die Anwendung der erwähnten Werkzeuge zum Debuggen der Tastaturbedienbarkeit klarer und auch die Probleme bei der Nutzung der Tastatur. Bewegtbild hat eben auch entscheidende Vorteile. :) Daher hier nun das ganze Paket – beides ist jedoch nicht barrierefrei:

Falls Probleme mit den Dateipaketen auftreten, einfach einen Kommentar hinterlassen. Noch ein paar Infos zu jedem Screencast:

  • Screencast – Tastaturbedienung Detailseite: Man kann sehr schön die Werkzeuge Focus Inspector und LogFocus in Aktion und Interaktion sehen. Am unteren Rand läuft während der Tastataturbedienung das Bookmarklet LogFocus und zeigt jeweils den aktuellen Fokus in der Konsole von Firebug an. Auf der linken Seite – in der Sidebar – zeigt Focus Inspector das aktuelle fokussierte Element namentlich an und macht es auf der Webseite gleichzeitig mit Hilfe einer farbigen Markierung sichtbar. Die Probleme in der Tastaturbedienbarkeit werden erkennbar, die Hauptnavigation wird in Gänze übersprungen und wesentliche Bereich der Detailseite ebenso, also sind per Tastatur nicht erreicht wird.
  • Screencast – Tastaturbedienung my yasssu: Man sieht diesmal in Aktion und Interaktion wieder links in der Sidebar Focus Inspector und auf der Webseite selbst Mouseless Browsing, das die fokussierbaren Elemente der Webseite durchnummeriert hat. Auch hier wieder das Problem, dass beim Tabben die Hauptnavigation übersprungen wird und der gesamte Hauptbereich my yasssu, also per Tastatur nicht erreicht wird.
  • Screencast – Tastaturbedienung eines Layers mit jmpopups: Mit Hilfe des jQuery Plugins jmpopups lassen sich Layer semantisch sehr gut ineinander schachteln, ist tastaturbedienbar und der Fokus liegt immer auf dem ersten fokussierbaren Element. Der Screencast zeigt den typischen Ablauf beim Durchtabben.
  • Screencast – Tastaturbedienung eines YUI – Dialog Quickstart Example: Mit Hilfe des YUI Beispiels Dialog Quickstart lässt sich ein Layer tastaturbedienbar integrieren und der Fokus liegt auf dem ersten Formularelement. Der Screencast zeigt den typischen Ablauf beim Durchtabben.
  • Screencast – Tastaturbedienung Drag & Drop von yasssu.com: Der Screeencast zeigt die Nutzung von Drag & Drop bei yasssu. In den Auswahlseiten wird diese Funktionalität hauptsächlich genutzt, seltener hat man Alternativen, auch ohne Maus ausgewählte Elemente auch dem my yasssu-Bereich zuzuordnen.
  • Screencast – per Tastatur bedienbares Drag & Drop Beispiel: Der Screencast zeigt das tastaturbedienbare Drag & Drop Beispiel von Opera mit Hilfe von WAI ARIA. Es basiert auf Javascript und nutzt die WAI ARIA Attribute aria-grabbed und aria-dropeffect. Der Screencast zeigt die Bedienung per Maus und Tastatur.

Leider schaffe ich es grade zeitlich nicht, einen ausführlichen Bericht über den A-Tag, seine wieder sehr schöne Atmosphäre, die vielen netten Gespräche und (neuen und bekannten) Gesprächspartner und die inspirierenden Vorträge zu machen. Irgendwie hat sich die Zeit schon ein wenig gegen mich verschworen. ;) Aber ich fand es sehr schön am A-Tag und auch in Wien, wächst mir langsam schon auch wieder ans Herz – nach einem Abstand von fast 20 Jahren, entdecke ich die Stadt jedes Jahr wieder ein Stück neu und anders. Daher habe ich wieder ein paar Fotos geschossen und auf Flickr eingestellt.

Ich möchte dem Team des A-Tags danken, ich weiß auch nicht, wie ihr das immer macht: Aber es wird jedes Mal familiärer und so schön österreichisch entspannt. :) Ja, ich weiss, gerade sollte man ja nicht regionalisieren, aber in diesem speziellen Fall und weil ich ja auch selbst letztlich so entsetzlich österreichisch geblieben bin, darf ich das hoffentlich. Und vielleicht schaffe ich es ja doch noch, die A-Tag Informationen und Impressionen hier aufzuarbeiten, aber versprechen kann ich grade nichts mehr. :)

Ach, das interessanteste habe ich ja wieder vergessen: Kurz nach dem Vortrag erhielt ich eine interessierte Mail von yasssu, die sich nun bemühen werden, ihren Auftritt barrierefreier zu gestalten. Ich bin aufgefordert, in einigen Monaten die Tastaturbedienbarkeit noch einmal gegen zu prüfen. :) So soll es sein und es freut mich, dass mein Vortrag nun auch eine ganz reale Grundierung erhalten hat.

7 Antworten auf „A-Tag '09: Präsentation mit Screencasts“

  1. Pingback: Tweets die A-Tag ‘09: Präsentation mit Screencasts - sprungmarker erwähnt -- Topsy.com
  2. Pingback: Nur ein Blog

Kommentare sind geschlossen.