[sprungmarker intern] Ein kleiner Hinweis …

Aus eigenem Entschluss bin ich nun kein Webkraut mehr.

Das liegt vor allem daran, dass die Arbeit für und mit den Webkrauts mir Energie für meine barrierefreie Arbeit immer wieder entzogen hat. Da ich von Haus aus – ich mache ja Vollzeit-Agenturarbeit – wenig Restzeit habe, möchte ich die doch lieber mit dem Thema Barrierefreiheit verbringen, barrierefreie Ansätze weiterentwickeln und mehr praktische Arbeiten hier machen.

Es war trotz allem eine schöne und interessante Arbeit bei den Webkrauts – keine Frage. Natürlich werde ich die Arbeit der Webkrauts auch weiterhin gerne verfolgen und Webstandards waren ja schon immer selbstverständlich für mich, die Beschäftigung damit wird also nicht abreissen.