Accessible WordPress

Meine Ausflüge Richtung WordPress letztes Jahr waren doch etwas üppiger und vor allem wird es auch Zeit, dass sich mit dem Thema WordPress und Barrierefreiheit jemand dauerhafter beschäftigt. Deswegen gibt es dazu jetzt eine eigene Projektseite: Accessible WordPress.

Dort wird es dann auch alle weiteren Updates und Informationen zu meinen bisherigen Entwicklungen Accessible 1.0 und dem Plugin MCE Accessible Language Change geben. Die Projektumgebung ist dann sowohl Vorschau für Themes als auch Testumgebung – vor allem mit der neusten Entwicklungsversion von WordPress.

Um mit dem Thema schlicht mehr Leute zu erreichen, versuche ich mich mal im konsequenten Englisch – was mir jetzt nicht leicht fällt, ich spüre schon, dass das noch etwas hakelig läuft – aber ich werde mich schon improven. ;)

Damit wird auch sprungmarker.de wieder frei von Twenty Ten werden – dem Default-Theme von WordPress. Ich finde es weder sonderlich ästhetisch in Aussehen und Codequalität, noch halte ich es für innovativ. Nun heisst es die HTML 5 Kenntnisse mobilisieren und endlich was Schickes hier bauen – da freu ich mich richtig drauf.

Eine Antwort auf „Accessible WordPress“

Kommentare sind geschlossen.