[sprungmarker] Ein Ausblick

Schön, dass es immer viele Versionen eines Songs gibt, so wie es immer viele Versionen einer Wahrheit gibt, jeder pachtet immer nur seine eigene Parzelle aus. Cry me a river in der Version von Dinah Washington beginnt mit genau dieser Differenz, als sie fragt, wenn sie den Song singe, sollte sie dann so klingen wie das erfolgreiche, erste Vorbild Julie London. Und aus dem Off kommt nur, nein sie solle so klingen wie Dinah Washington.

Abgesehen davon, dass der Song sehr schön Schluss macht mit Geschlechter-Zuweisungen – sie meint etwa, sie könne auch klingen wie eine Lady, aber denke nicht daran -, ist die Interpretation des Songs seine Geschichte, sei es die von Barbara Streisand, die unglaubliche Interpretation von Shirley Bassey oder die einer Geschwindigkeitsüberschreitung von Esther Phillips.

„[sprungmarker] Ein Ausblick“ weiterlesen

Das logbuch accessibility will gar kein Standandwerk sein

Dankenswerterweise hat der Barrierekompass noch einen weiteren Blick in das Buch “logbuch accessibility” geworfen: “Für Sie gelesen: logbuch accessibility“.

Vielleicht sollte wirklich noch geklärt werden, ob das Ausland nur mit Hilfe von insertierten Briefmarken beschickt werden kann. Das ist ja schon etwas umständlich und altbacken. Daher konnte der Barrierekompass wohl nur auf den Ausdruck der PDF-Datei zurückgreifen.

„Das logbuch accessibility will gar kein Standandwerk sein“ weiterlesen

logbuch accessibility

Endlich ist es angekommen: mein Belegexemplar des Buches “logbuch accessibilty – über barrieren im netz”, herausgegeben von Beate Firlinger und Brigitta Aubrecht. Einen klitzekleinen Beitrag dazu habe auch ich geleistet, zu finden auf Log 1.06 Barrierefreiheit ist kein Geschäft im Kapitel Kursbestimmung (Barrierefreiheit ist kein Geschäft). Darauf bin ich natürlich mächtig stolz. ;)

logbuch accessibility - das Lesezeichen zur Barrierefreiheit im InternetNee, Scherz beiseite. Das Buch ist wirklich neben all den wichtigen Informationen zur Barrierefreiheit sehr schön geworden, die grafische Gestaltung macht was her. :-) Mich erfreuen besonders die ausladenden Grafiken, wo sieht man schon derart grosse Korkenzieher, Steuerräder, Rettungsreifen und Pflasterstreifen. :-)

„logbuch accessibility“ weiterlesen