Web ohne Grenzen: ein eher nutzerunfreundliches Formular :-)

Man kann es auch zu gut meinen, mit der Gestaltung von Formularen. :)

Auf der Webseite Web ohne Grenzen hat man die Möglichkeit, via Webformular einen Newsletter zu abonnieren. Und irgendwie schaffe ich es immer, Formulare nicht zu durchblicken, schon gar nicht eins, dass die LEGENDS des Formulars überproportional hervorhebt. So habe ich schlicht immer auf die LEGEND gedrückt, um das Formular abzuschicken. ;-)

Erst im dritten Versuch, entdeckte ich den auch wenig farblich differenzierten Absendebutton.

Formular zum Newsletter abonnieren - Screenshot
Quelle: Formular zum Abonnieren des Newsletters

Es stellt sich die doch Frage, warum das Formular so unübersichtlich gestaltet ist. Vor allem ist das Gestalten der LEGEND in Formularen per CSS auch eher uneinheitlich und problematisch.

3 Antworten auf „Web ohne Grenzen: ein eher nutzerunfreundliches Formular :-)“

  1. Ich halte das Formular wie es dort umgestezt ist, nicht für besonders gut gelöst. Den meiner Meinung nach ist das zweite Label dort überflüssig.

  2. :-) Was ist falsch oder richtig. Wenn man sich andere Formulare der Webseite ansieht, ist das Konzept mit den zu großen Legends durchgezogen. Bei längeren Formularen fällt das mit dem unscheinbaren Button dann weniger auf.

    Sicherlich sollte man a. die Legend anders formatieren per CSS und b. – ganz richtig – benötigt es keine zusätzliche Fieldesetierung für die Buttonleiste. Man kann das aber trotzdem machen, dann aber nicht so auffaellig strukturiert.

Kommentare sind geschlossen.